Close

January 29, 2016

Call me Drella München

 
Adresse: Maximilianspl. 5, 80333 München, Germany
Öffnungszeiten: Thu-Sat: 9:00 pm - 6:00 am
Preise/Eintritt: Admission is for women most at 6 €, for men is 8 €. The 0.33 l Becks costs 4 €, the long drinks begin at 9 €. Upscale prices so, and so there is also the 3-liter bottle of Roederer Cristal for 5555, - €
Status: Offen
Musikstile: Disco - Funk - Soul and Music - Pop - Electro
Clubtyp: Disco - Club - Bar
Webseite: http://www.drella.de
 

Willkommen im Call me Drella Kabinett

Das sich hinter dem Namen Call me Drella eine bekannte Disco in München verbirgt wissen nur die wenigen. Aber man muss schon zugeben, dass ein Name wie Call me Drella verdammt neugierig macht. Gründer Andy Warhol hat diesen Namen bewusst ausgewählt. Er bezieht sich auf Dracula und Cinderella. So düster wie der Name, erscheint auch der Club. Vor dieser besonderen Kulisse muss sich kein Gast fürchten, ganz im Gegenteil, die Partynacht wird etwas sehr Besonderes.

Aber nur auf Rezept

Leichtes rötliches Licht und kleine Apothekerflaschen erinnern nicht an die klassische Apotheke. Hier befindet sich eine Bar, welche die richtige Medizin für lange und unterhaltsame Partynächte bietet. In den kleinen Apothekerflaschen befindet sich Hochprozentiges mit den Namen Whisky, Wodka usw. Auf Rezept wird eine besondere Mixtur erstellt, welches die Sinne der Herren und Damen spitzt. Der Beichtstuhl, welcher sich in unmittelbarer Nähe befindet, hat nicht die Aufgabe eine Beichte abzunehmen, sondern macht ein Erinnerungsfoto von der besonderen Nacht. Im Grunde handelt es sich hier um nichts anderes als eine Fotokammer, die zu eine Art Beichtstuhl umfunktioniert wurde.

Die Apotheke befindet sich direkt über der Tanzfläche. Eine Treppe nach unten führt direkt zu der Tanzfläche.

Die Tanzfläche

Das Call me Drella hat an den Tagen Donnerstag, Freitag und Samstag geöffnet. Ausnahme das Wiesn Wochenende, hier hat der Club sogar am Sonntag geöffnet.

Auf der Tanzfläche setzt sich der Cinderella/Dracula Look fort. Die Bar ist pink, Kuscheltiere müssen hinter Gittern Platz nehmen und die Samt-Sofas laden zu einer kleinen Pause ein. Am Wochenende (meist Samstag) ist der Club sehr gut besucht, was bedeutet, dass nur wenig Platz auf der Tanzfläche ist. Unter der Woche (Freitag und Donnerstag) hält sich alles in Grenzen, es sei denn, ein besonderes Event steht an. Der DJ legt eine Mischung aus Disco, Funk, Soul und Titeln der 80er sowie 90er auf. Was aber keineswegs bedeutet, dass sich hier nur ein älteres Publikum befindet.

Das Publikum

Bei dem schaurigen Kabinett vom Call me Drella, besteht keine Kostümpflicht. Es wird aber ein ordentlicher Kleidungsstil vorausgesetzt. Schlapperhosen oder dreckige Turnschuhe passen nicht in das Konzept von Call me Drella.

Die Besucher sollten keineswegs geizig sein. Eine normale Apfelschorle kostet knapp 10 EUR. Für 5555 EUR gibt es eine Magnum Champangerflasche. Somit wird schnell klar, dass sich in diesem Club ein eher gehobenes Publikum befindet.