Close

June 5, 2018

Party heute Nacht in München – Wo geht’s richtig ab?

 

München ist Deutschlands bunteste Stadt. Hier leben so viele verschiedene Kulturen zusammen, wie sonst nirgendwo in Deutschland. So vielfältig wie die Bevölkerung, sind auch die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Kulinarisch ist aus der ganzen Welt etwas geboten, auch beim Feiern hast du eine große Auswahl an Möglichkeiten. Russendisco? Na klar! Mit Brasilianern auf der Straße feiern mit live Sambamusik und Capoeira Vorführung? Kein Problem in München! In diesem Beitrag erhälst du einen guten Überblick über die angesagtesten Clubs der Stadt, spezielle Events findest du im Internet promoted und in den zahlreichen, kostenlosen Stadtmagazinen Münchens, wie etwa „In München” oder das „Prinz” Magazin.

P1

Hier trifft sich die High Society. In München wohnen allerlei Promis und Adlige, auch Künstler aus dem Ausland zieht es mit Begeisterung in Münchens wohl bekanntesten Club: das P1. Du solltest Dich im Vorfeld über den jeweiligen Dresscode des Abends informieren, im P1 hat nicht jeder Zutritt, anders als etwa in die Nachtgalerie. Viele Musiker und angesagte Bands halten hier auch legendäre After – Show – Parties ab, nicht immer mit strikter Gästeliste. Zu Fasching hat das P1 aber für alle geöffnet: Zur Karnevalsparty mit einzigartigem Rahmenprogramm treffen sich hier junge und alte Münchner in witziger Verkleidung, um gemeinsam zu feiern. Für Kinder ein riesen Spaß!

Pacha

Nicht ganz so schick wie das P1, aber immer noch extravagantes Publikum. Im Pacha gibt es einen Dresscode, am besten kommst Du im Designeranzug rein. Du kannst drinnen einen VIP-Tisch buchen, dann kannst Du auch in Jeans kommen. Ansonsten ist es eher schwierig einen Platz am Tisch zu bekommen, da das Pacha stets sehr voll ist. Die Ausstattung ist gehoben, es gibt eine tolle Lightshow und immer wieder legen auch bekannte Live – DJs auf. Für diese Veranstaltung benötigst du eine Eintrittkarte, die es im Vorverkauf gibt. Ansonsten ist das Pacha aber für partybegeistertes Publikum geöffnet, Du zahlst ganz normal beim Eintritt. Der Club kann auch für private Feiern gebucht werden. Dabei wird nur ein Teil reserviert, die Tanzflächen bleiben aber öffentlich, oder der gesamte Club kann für eine Privatveranstaltung gemietet werden.

Willenlos

Günstig feiern und trinken kannst du zu angesagtem Clubsound im Willenlos. Der Club hat selbstverständlich an jedem Wochentag geöffnet, der Eintritt kostet nur drei Euro. Nur bei speziellen Mottoparties gibt es einen Dresscode, ansonsten wird hier eher wenig auf die Kleidung geachtet. Im Willenlos kann jeder feiern und Spaß haben, freitags haben Frauen freien Eintritt bis Mitternacht. Dafür zahlen Männer und Gäste, die nach Mitternacht kommen, den doppelten Eintrittspreis, also sechs Euro. Gleiches gilt für die wilden Parties am Samstag. Im Willenlos gibt es eine große Auswahl an leckeren Cocktails und das zu günstigen Preisen, was in München sonst eher selten ist. Mehr Infos zum Willenlos gibt’s hier.

Cocktailbars in München Schwabing

München Schwabing lockt mit einer Vielzahl an interessanten Cocktail Bars und Nightclubs. In den meisten Lokalitäten gibt es Live-Musik und freitags oft auch Tanzkurse, wie etwa Salsa. Diese finden vor dem eigentlichen Abendprogramm statt und sind kostenfrei. Nicht jede Bar hat auch eine Tanzfläche, dafür kannst Du in München Schwabing super mit anderen Leuten in Kontakt kommen und Tours durch die verschiedenen Bars des Münchner Szene-Viertels erfreuen sich großer Beliebtheit. Manche Bars bieten auch multimediale Spieletische an, hier kannst Du Dir die Zeit mit witzigen Gesellschaftsspielen vertreiben. In Cocktailbars gibt es keinen Dresscode. Möchtest Du durchmachen? Das kannst du am Sendlinger Tor: „’s Wirtshaus am Sendlinger Tor” ist eines der wenigen Lokale, die durchgehend geöffnet haben. Daher ist es ein beliebter Treffpunkt nach der Disco, oder wenn die Bar-Tour durch Schwabing noch nicht enden soll.

Milchbar

Trinken kannst du hier so ziemlich alles, nur Milch findet sich auf der Getränkekarte nicht. Die Milchbar ist eine Kultlocation in München und hat länger geöffnet, als die meisten Discotheken und Clubs. In der Milchbar München triffst du immer wieder auch auf Prominente, die das lockere Ambiente und die gute Musik schätzen. Einen Dresscode gibt es hier nur bei speziellen Mottoparties, der Club hat eine Auszeichnung erhalten für „den besten Flirtfaktor”. Es gibt diverse Specials für Studenten und Angebote für freien Eintritt. Frauen haben zum Beispiel mittwochs freien Eintritt, Piloten und Stewardessen am Montag, donnerstags bekommt jeder Gast bis halb zwölf ein Vodka-Mixgetränk gratis. Freitags uns samstags öffnet die Milchbar erst ab 23 Uhr, montags bis donnerstags kannst du ab 22 Uhr feiern gehen.

Szeneviertel am Gärtnerplatz

Im angesagten Münchner Glockenbachviertel triffst du beim Feiern häufig auf Stars des FC Bayern München. Oliver Kahn triffst du allerding eher zum gemütlichen Abendessen im Bayerischen Hof .. Rund um den Gärtnerplatz findest du ein vielfältiges Angebot an kleinen Clubs und Bars, hier geht es lässig und lustig zu. Einen Dresscode gibt es nicht, dafür kannst Du auf der Straße weiterfeiern und lachen. Ein beliebter Treffpunkt ist das Rondell am Gärnterplatz, direkt vor dem berühmten Theater. Sternförmig gehen hier fünf Straßen ab, jede bietet eine Vielzahl an Bars mit unterschiedlichstem Programm. Lust auf Karaoke oder mal brasilianisch zu feiern! Das Münchner Glockenbachviertel bietet dir entspannte Abwechslung zum Clubsound der Münchner Diskotheken.